Geboren: 1962 in Eisenstadt

Beruf: Bankangestellte

Farbe: macht Freude

Malen: Toller Ausgleich zum Berufsalltag

Vorbild: mein Vater - Friedrich Grof

 

Jahr 2005: Erste Versuche in Acryl und Öl - meist abstrakt

Jahr 2006: Erste Teilnahme an der größten Straßengalerie Österreichs in Ebenfurth gemeinsam mit meinem Vater - Beitritt zum Neufelder Künstlerverein. Seither jährlich Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen in Burgenland und Niederösterreich.

Jahr 2015: Malen hat sich zu einem Teil meines Lebens entwickelt. Dabei gibt es keine besondere Technik - alles wird ausprobiert. Wichtig sind Spass und Freude an dem Geschaffenen. Im August habe ich meine erste eigene Vernissage in der Vinothek Breitenbrunn - dank der Fam. Alfons - es war eine gelungene Veranstaltung und motiviert mich zum weitermachen.

Im Advent 2015 habe ich erstmals im Kremayerhaus in Rust meine Strickwerke präsentiert. Meine zweite kreative Schiene, die mir sehr viel Freude macht.

Aktuell: Die Teilnahme an vielen Veranstaltungen ist geplant - siehe Veranstaltungskalender.